#1 Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Bernd 24.05.2015 10:30

avatar

Mein "Lagebericht"

Wo fängt man an, wo hört man auf.... War ein sehr aufregender Tag gestern, an dem auch ich um Fassung ringen musste...
Erst lief alles planmäßig, Anfahrt zur Pension nahe Kamenz, direkt vor dem letzten Blitzer, wo unsere drei Freunde aus Sachsen Anhalt untergebracht waren, Wechsel des PKWs und gemeinsame Anfahrt auf den Hutberg. Parkplatz zugewiesen (Danke an Ina für die Reservierung!). Anschließend gemütlich in das Restaurant "Am Hutberg" eingekehrt, dort haben wir gemeinsam mit weiteren Freunden und meiner Nichte Kerstin gegessen, getrunken, geredet und viele Freunde wieder gesehen und begrüßt. Wetter passt, sollte alles schön sein...

Im Zeitalter der Telekommunikation und Facebook erfährt man im Sekundentakt nahezu alles, was unsere Freunde gerade machen. Sowohl das gute, als auch das schlechte. So sahen wir plötzlich ein Autowrack auf einer Autobahn in entgegengesetzter Richtung geparkt mit total zertrümmerten Motorraum. Blankes Entsetzen, fast kreidebleich und um Fassung ringend, als ich dann las, wer dieses postete. Unsere Petra Vom Striegistal vermeldete, dass sie an diesem Tag nicht mehr nach Kamenz kommen kann und unverschuldet in einen Unfall verwickelt war. Aber zum Glück sofort auch meldete, dass sie UNVERLETZT blieb ! Erleichterung in dieser Schrecksekunde.
Geplant war dann auch, dass ich ein "Danke"-Banner unserer Romy Löbel übernehme, was dann auch vor Ort abgeklärt wurde. Nach unserem Essen sind wir dann zum Einlass auf die Stirnseite gelaufen, wo mich noch eine Nachricht vom Ingo Friedrich vom PFC "Das Puhdys Fanclub Das Buch erreichte. "Bernd, Du übernimmst Petras Akkreditierung vom PFC!" Nach einigen , dank Netzproblemen immer schwieriger werdenden Kommunikationsversuchen erreichte mich dann auch Ingo und er konnte mir das gelbe Bändchen an meinem Arm befestigen. Vor dem Einlass haben wir schon die ersten Unterschriften auf unser Banner bekommen. Der Einlass war problemlos.

Vor der Bühne trafen wir dann viele, viele liebe Freunde und Bekannte. Händeschütteln, Umarmungen ohne Ende. Das ist das gute Glücksgefühl, was uns jährlich nach Kamenz treibt. Jetzt die Liste anzufangen, wäre umständlicher, ein Großteil meiner Freundesliste auf Facebook und noch viele mehr waren anwesend. Einige schon gefühlte Jahre nicht mehr gesehen.
So trafen wir auch Liane und Sylvia, die Ehefrauen der beiden PUHDYS-Sänger und Gitarristen Quaster und Maschine. Mit Sylvia konnten wir etwas länger sprechen, tauschten uns interessante Neuigkeiten aus. Danke dafür, dass wir schon länger so gut im Kontakt sein dürfen, liebe Sylvia !

Inzwischen rockten Goldmannpark die Bühne. Alles in deutsch gesungen, ein sehr positives Achtungszeichen und heutzutage schon zu selten. Ansonsten müssen Deutsche zum Beispiel zum Grand Prix englisch singen, um dann mit 0 Punkte nach Hause geschickt zu werden.

Dann war es soweit. Zu viert ging es dann über und unter Gerüststangen und Barrieren kletternd pünktlich zum ersten Titel in den Pressegraben. Wusste nicht, dass es in Turnunterricht ausarten wird, um erst mal dahin zu gelangen. Siehe oben, auf diese Situation völlig unvorbereitet und somit auch mit kleinsten technischen Equiment gelang mir natürlich sehr wenig, was mich bei erster Sichtung auch nicht vom Hocker warf. Uns wurde klar gesagt, dass wir nach dem dritten Titel den Graben verlassen müssen, hatten sozusagen einen "Bonus", weil "Melanie" und "Kühle Lady" zusammenhängend gespielt wurden mit dem Gitarrenpart dazwischen. Dann ging alles zügig zurück. Ich konnte kleine Eindrücke via Videoclip und Fotos einfangen aus der ersten Reihe. Genau darum ging es mir überhaupt an diesen Tag. Die Stimmung der 7.500 Fans (Quelle: SZ ) und paar Farbspiele der Bühne zu erhaschen. Dann suchte ich mir einen Stehplatz zwischen den Technikzelten und schaute mir das Konzert wie ca. 7.500 andere von dort aus an.

Licht- und Videotechnik eine tolle Sache, dieser Liveschnitt. Kameras aus allen Perspektiven, gekoppelt mit Videoeinblendungen aus vergangener Zeit und immer wieder eingefangene Stimmungsbilder aus dem Publikum brachten eine interessate Perspektive des Konzertes zustande. Vom Set her identisch mit dem Konzert vom Vortag in Wellmitz und dem ersten Open Air dieses Jahr in Schwerin, es fehlten gewisse "Überraschungen", wie wir es inzwischen in Kamenz gewöhnt waren als das Konzerthighlight des Jahres. Schade dass aufgrund der Terminflut im Vorfeld (Akustisch-Konzerte noch und nöcher) keine Lücke blieb, für den Jahreshöhepunkt keine Zeit dafür blieb, 2 oder 3 Titel aus dem nun 46 jährigen grossartigen Fundus der PUHDYS-Geschichte wieder zu beleben, so wie z.B. im Vorjahr.
Bühnentechnisch passte vor allem die Lichtshow und die Liveschnitt-Technik mit eingesetzten Groß - und Minikameras. Kritikpunkt ist und bleibt der Einsatz des zu massiven Bühnennebels.

Alles in allem ein wirklich optisch schönes Konzert ohne besondere Höhepunkte. Aber wie gesagt, schätze ich diesen Tag nun aus dem Blickwinkel von schönen und unschönen Ereignissen an diesem Tag ein. Der Höhepunkt des Abends war wieder die überwältigende Fankulisse ! Auf die die PUHDYS wirklich stolz sein kann und auch mit einem optischen Dank an die Fans den Abend beschloss - siehe unten !

DANKE an alle, die uns diesen schönen Abend bereitet haben, Martina, Roland, Norman, Ingo, Jaqueline&Jens, Mike, Mica, Sarah, Familie Zimmermann, an Ina Nowakowski, Liane und Sylvia, die vielen Fans von Aue bis nach Rostock, vom Saarland bis nach Frankfurt Oder, die vielen lieben hier nicht genannten aus meiner Freundesliste und vor allem aus dem realen Leben ! Viele Weggefährten aus den Jahren 2005 bis heute, die uns damals schon begleiteten. Statt superschöne Fotos heute mal paar Worte mehr, aber die Fotos kommen auch noch - versprochen !

#2 RE: Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Rosalie 24.05.2015 10:39

avatar

Deine Zeilen gehen unter die Haut, lieber Bernd !
Zum Glück ist Petra und deren Mann nix passiert !

#3 RE: Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Bernd 24.05.2015 12:37

avatar

Ich habe vorhin ausführlich mit Petra gesprochen. Sie war allein im Auto. Sie ist nahezu unversehrt, es eilten sofort Helfer zur Stelle und sicherten die Unfallstelle zuverlässig ab, dass keine weitere Zuspitzung der Situation eintrat. Ihr Mann kam später hinzu, wurde von ihr veständigt, da es nahe ihrer Heimat war, dieses auch ohne weiteres möglich. Ich soll alle Bekannten und Freunde lieb von ihr grüßen, sie ist wieder planmäßig in ihrem Dienst.
Ich werde jetzt nach und nach zu wichtigen Fragen Stellung beziehen, da nicht alle live auf Facebook mitlesen können, werde ich hier und parallel für den PFC Das Buch (Facebook) Bericht erstatten.

Unten mal das Foto für alle Nicht-Facebookler, was uns live via Facebook erreichte und nicht nur mich durcheinander brachte ...

#4 RE: Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Bernd 24.05.2015 15:04

avatar

Die ersten Videoclips: (Heute nur Clips, keine kompletten Titel, habe fast nur Clips gedreht)

1. Geh zu ihr (Pressegraben)



2.Ikarus


3. Bandvorstellung Quaster ("Schaffnerin")


4. Melanie (Kurzclip) - beobachtet mal Maschine und Quaster...


5. Dank an Kamenz


6. An den Ufern der Nacht


7. Alt wie ein Baum

#5 RE: Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Bernd 24.05.2015 15:33

avatar

Bei Facebook (leider nur für Facebook-Mitglieder sichtbar)

https://www.facebook.com/cyberbob1960/me...=1¬if_t=like

Hab es getestet, Facebook ist leider Bedingung:

Alternativ hab ich hier in die Galerie ein Album erstellt.

Link hierzu: g28-PUHDYS-am-in-Kamenz.html

Viel Spaß !

Alle Fotos © Angela, Kerstin und Bernd

#6 RE: Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Bernd 26.05.2015 13:08

avatar

Mein Beitrag auf der "Deutschen Mugge"

http://www.deutsche-mugge.de/live-berich...-in-kamenz.html

Danke an Christian, Mike, Kerstin und Angela für die Zuarbeit !

#7 RE: Kamenz 23.5.2015 - das vorletzte Konzert auf dem Hutberg von Bernd 31.05.2015 17:51

avatar

Nun endlich auch das fertige Fotoalbum hochaufgelöst vom Pfingstsonnabend in Kamenz (23.5.15)

Link: https://www.flickr.com/photos/teiber1960...157653760547881

Alle Fotos © Angela, Kerstin und Bernd

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz